Arbeitskreis für Zahnerhaltung 23.09.2019

MOFO7
Termin
23.09.2019
Uhrzeit
Einlass 19:30 Uhr
Referent/in
Marc I. Semper
Gebühr
€ 0,00
Kursort
NEU! Zahnklinik München, Hörsaal, Goethestraße 70, 80336 München
Voraussetzung
Anmeldung zwingend erforderlich!!!

Referenten:
Marc I. Semper, IADT Director

Thema:
DVT-Bildgebung und der mögliche Impact auf Planung der Aufbereitung und Obturation

In dieser Vorlesung werden die Qualität und Genauigkeit der Digitalen Volumentomographie bei der Abbildung von dentalen Strukturen und angrenzenden Geweben vorgestellt.

Die spezifischen Vor- und Nachteile der DVT bei der klinischen Anwendung werden erörtert, und die Bildqualität der DVT wird mit der Bildqualität verglichen, die durch andere bildgebende Verfahren erzielt werden kann.

Der potentielle Nutzen und Einfluß der Bildgebung mittels DVT auf die Planung endodontischer Maßnahmen, die Aufbereitung von Wurzelkanalsystemen und deren Obturation werden diskutiert.

Ziel

Ziel der Vorlesung ist es, den Zuhörern ein grundlegendes Verständnis der Funktionsweise der Kegelstrahl-Computertomographie zu vermitteln und die Möglichkeiten und Limitationen dieser Bildgebungsmodalität indikationsbezogen einschätzen zu können.

Sie haben Fragen?

Ansprechpartnerin für Kurse und Fortbildung

Katja Wemhöner
Telefon:
089 – 72 480 304
Email:
kwemhoener@zbvmuc.de