Arbeitskreis für Kieferorthopädie 15.10.18

Termin
15.10.2018
Uhrzeit
20:00 Uhr
Referent/in
PD Dr. med. dent. Michael Wolf
Gebühr
€ 0,00
Kursort
München
Voraussetzung
keine

Referentin:
Prof. Dr. med. dent. Michael Wolf
Direktor: Klinik für Kieferorthopädie, Universitätsklinikum der RWTH Aachen

Thema:
Post therapeutische Veränderungen unter permanenter Retention – Wie effektiv sind Lingualretainer wirklich?

Die dauerhafte permanente Retention stellt derzeit das Mittel der Wahl dar um das erreichte orthodontische Behandlungsergebnis zu stabilisieren. In jüngster Zeit werden immer öfter Berichte über post-therapeutische Veränderungen unter permanenter Retention bekannt. Erste Hinweise in der Literatur zeigen, dass neben der Art und Dauer des verwendeten Retentionsprotokolls auch weitere und zum Teil behandlungsbezogene Faktoren eine zentrale Rolle spielen.
Der Vortrag soll einen Überblick über die aktuellen Befunde und aktuell diskutierten Erklärungsmodelle im Zusammenhang mit post-therapeutischen Veränderungen unter permanenter Retention bieten. Weiterhin ist es das Ziel einen Einblick in klinische Ansätze kombiniert mit aktuellen wissenschaftlichen Daten zu geben, die eine Unterstützung zur Identifikation möglicher Risikofälle und Strategien zu einer möglichen Reduktion dieser Befunde im klinischen Alltag geben sollen.

Sie haben Fragen?

Ansprechpartnerin für Kurse und Fortbildung

Katja Wemhöner
Telefon:
089 – 72 480 304
Email:
kwemhoener@zbvmuc.de